• NEWS

    Zielona Góra | Muzeum Ziemi Lubuskiej - Galeria Nowy Wiek | exhibition: Kortyka – Jeschke. Część wspólna | finissage: October 19. 19 pm

    Russia | Moscow | exhibition: Art-lobster-tart | 6. Moscow International Biennale for Young Art | with the participation of Mateusz Piestrak and Piotr Macha | opens on June 13 at A3 gallery

    Lithuania | Vilnius | ARTVILNIUS’18 | 9th International Contemporary Art Fair | Exhibition and Congress Centre Litexpo | 7 – 10 JUNE 2018

    Berlin | Assembly Gallery Allerstrasse 15 | Piotr Kotlicki | A Lunatic in His Garden | 27-29.04.2018 - during Berlin Gallery Weekend

    Poznań | Assembly Gallery | Benjamin Rubloff | Today | 13.04. — 13.05.2018

    USA | NY 10011 | New York City | 125 W 18TH ST | METROPOLITAN PAVILION | SCOPE Art Show NEW YORK 2018 | Mateusz Piestrak | 8-11.03.2018

    Poznań | Cultural Center ZAMEK | Małgorzata Myślińska | Artist-In-Residence Programme | starts 25.01.2018

    Belgium | Brussels | LE 26 - Galerie Felix Frachon | Piotr Kotlicki | Hotel Europa - Kontynent Des Anecdotes | 11.01. - 11.02. 2018

    Düsseldorf | GATE art zone | Mateusz Piestrak | Modernization | 11.11. 2017 - 1.04.2018

    London | BEERS London | 75 Works on Paper | 16.11. - 23.12.2017
  • Featured Video Play Icon

    Katalog des Gemäldes von Mateusz Piestrak „Non-places — a hypothesis of the whole”

    Mateusz Piestrak, Fundamente, Acryl auf Leinwand, 140×180 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Rest in progress, Acryl auf Leinwand, 120×160 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Rhein, Acryl auf Leinwand, 75×90 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ostsee, Acryl auf Leinwand, 140×180 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Bach, Acryl auf Leinwand, 90×150 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Make painting great again, Acryl auf Leinwand, 75×90 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Quelle und Asche, Acryl auf Leinwand, 100×135 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Radek), Acryl auf Leinwand, 55×75 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Müllhalde von Gesten, Acryl und Öl auf Leinwand, 150×200 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Stream not found, Acryl auf Leinwand, 75×90 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Body / Körper, Acryl auf Leinwand, 120×160 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Welle), Acryl auf Leinwand, 33×41 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (OSB), Acryl auf Leinwand, 55×75 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Schnee), Acryl auf Leinwand, 55×75 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Wand), Acryl auf Leinwand, 55×75 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Michael, Acryl auf Leinwand, 75×55 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Habemus papam, Acryl auf Leinwand, 75×55 cm, 2017

    Matuesz Piestrak, Goodbye Blue Sky, Acryl auf Leinwand, 110×140 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel, Acryl auf Leinwand, 75×55 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Durchgang bei Rot), Acryl auf Leinwand, 140×140 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Maria), Acryl auf Leinwand, 90×75 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Durchzug), Acryl auf Leinwand, 75×110 cm (2 x 75×55 cm), 2016

    Mateusz Piestrak, Transparent, Acryl auf Leinwand, 160×110 cm, 2015

    Mateusz Piestrak, Spinnerinnen (nach Velázquez), Acryl auf Leinwand, 125×125 cm

    Mateusz Piestrak, What is contemporary, Acryl auf Leinwand, 125 x 160 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Botschafter, Acryl auf Leinwand, 150×200 cm, 2015

    Mateusz Piestrak, Saturn, Acryl auf Leinwand, 90×75 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Borrelie, Acryl auf Leinwand, 90×75 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Tulp, Acryl auf Leinwand, 90×75 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Lazarus, Acryl auf Leinwand, 75×55 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Treppen), Acryl auf Leinwand, 75×90 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Zwei weitere Köpfe würden an ihrer Stelle erscheinen, Acryl auf Leinwand 150×200 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Altweibersommer (nach Chelmonski), Acryl auf Leinwand 150×200 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel, Acryl auf Leinwand, 75×90 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, KB, Acryl auf Leinwand 75×55 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Lana, Acryl auf Leinwand 200×150 cm, 2015

    Mateusz Piestrak, Game Over, Acryl auf Leinwand, 200×150 cm, 2017

    Mateusz Piestrak, Rar Spezies, Acryl auf Leinwand 200×150 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Flaggen, Acryl auf Leinwand 200×140 cm, 2015

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel, Acryl auf Leinwand 75×90 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel (Palmyra), Acryl auf Leinwand 75×90 cm, 2016

    Mateusz Piestrak, Ohne Titel, Acryl auf Leinwand, 140×140 cm, 2016

    MATEUSZ PIESTRAK

    wurde 1991 geboren. 2016 schloss er sein Masterstudium in der Malerei- und Zeichnungfakultät der Kunsthochschule in Posen ab. Er erlangte das Diplom im Atelier des Professors Wlodzimierz Dudkowiak. Im selben Jahr wurde er für die 36. Auflage des Maria-Dokowicz-Wettbewerbs für die beste Diplomarbeit der Kunsthochschule in Posen 2016 (Internationale Messe Posen) nominiert, worin er den Grand Prix in der Kategorie Kunstdiplom und einen speziellen Preis der Bank PKO SA bekam. 2016 wurde er Preisträger des Kunstpreises von dem Nationalen Wettbewerb „Neues Bild/ Neue Perspektive“. Zwei Mal (2014 und 2016) wurde er Finalist des Wettbewerbs Kunstreise von Hestia. Er wohnt und arbeitet in Posen, wo er sein Promotionsstudium in der Fakultät Malerei und Zeichnung weiterführt.

    Ausgewählte Ausstellungen (individuelle und kollektive):

    2017 – Two more heads would appear in its place, MITCH + CO pop up exhibition, New York, USA

    2017 – Foundations, POSITIONS Berlin Art Fair, Berlin, Deutschland

    2017 – Modernization, GATE art zone, Düsseldorf, Deutschland

    2017 – Haunts, Duża Scena Gallery of the UAP, Poznan, Polen

    2017 – The Next Day vol.2, Allerstrasse 15, Berlin, Deutschland

    2017 – No Budget Show 9: Shortage-Collapse-Loss, Owinska, Polen

    2017 – Non-places (Nicht-Orte), Berlin Gallery Weekend, Neukölln, Allerstrasse 15, Berlin

    2017 – Wenn ich jetzt baue, beginne ich mit dem Rauch aus dem Schornstein, Galeria Curators’LAB, Miejskie Galerie UAP, Posen

    2017 – Stream not found, Assembly Gallery Posen

    2016 –  Der nächste Tag, Assembly Gallery, Posen

    2016 – Can you imagine a luminous ruin?, Assembly Gallery, Posen

    2016 – BERLINER LISTE 2016, Fair for Contemporary Art, Berlin, Deutschland

    2016 – OSTRALE, error: X, 10. Internationale Ausstellung Zeitgenössischer Künste in Dresden, Dresden, Deutschland

    2016 – International Contemporary Art Fair ARTVILNIUS’16, Vilnius, Litauen

    2016 – 36. Auflage des Maria-Dokowicz-Wettbewerbs, Die besten Diplomarbeiten der Kunsthochschule in Posen 2016 – Finalistenausstellung, Posen

    2016 –  Neues Bild/neue Perspektive Finalistenausstellung

    2016 – Kunstreise von Hestia, Muzeum Sztuki Nowoczesnej, Warschau

    2016 – Temporary Autonomous Zone, Mona Inner Spaces, Posen

    2015 – Fallout Skies / Bad Weather, FLOW, MONA Inner Spaces, Posen

    2105 – Grenze, Galeria Nowa, Posen

    2014 – Nicht-Ort, Fama, Swinemünde

    2014 – Flüssigkeiten des Bildes, GaleriaFF, Lodz

    2014 – Bilder für die reale Welt, Ptapty, Posen

    2014 –  Out, Pawilon Sztuki Ergo Hestia, Warschau

    2014 – Kunstreise von Hestia, Dom Towarowy Bracia Jabłkowscy, Warschau

    2013 – Baum-Holz-her, KolegiackiArt, Posen

    2013 – Erkennungen, Miejsce Sztuki44, Swinemünde

    2013 – Kontakte, Villa Zanders, Bergisch Gladbach, Deutschland

    2013 – Bereiche der Zeichnung, Galeria u Jezuitów, Posen

    2010 – Fotothek, ShowOff, Miesiąc Fotografii w Krakowie

    Ausgewählte Preise und Erfolge:

    2016 – Grand Prix in der Kategorie Kunstdiplom während der 36. Auflage des Maria-Dokowicz-Wettbewerbs – Die besten Diplomarbeiten der Kunsthochschule in Posen 2016

    2016 – Spezieller Preis der Bank PKO SA während der 36. Auflage des Maria-Dokowicz-Wettbewerbs – Die besten Diplomarbeiten der Kunsthochschule in Posen 2016

    2016 – Preisträger des Kunstpreises des landesweiten Wettbewerbs „Neues Bild/ Neue Perspektive“

    2014, 2016 – Finalist des Wettbewerbs Kunstreise von Hestia